Hörgeräte | Canta 2  

Die unterschiedlichen Bauformen von Hörgeräten

Tief - Ohrkanal - Hörgerät

Diese Bauform ist die kleinste und unauffälligste. Ob das Gerät in Frage kommt hängt von der Anatomie (Größe des Ohres) und der Art und dem Grad der Schwerhörigkeit ab.



Tief - Ohrkanal - Hörgerät

Gehörgangs- Hörgerät

Dieses Gerät ist ähnlich dem Tief - im Ohrkanal Hörgerät, jedoch in der Bauform größer. Die technischen Möglichkeiten sind größer, viele Hörwünsche lassen sich technisch bereits realisieren. Nicht alle Schwerhörigkeitsarten können mit diesem Gerät abgedeckt werden.
Bei Hörgeräteakustik Vogelmann erhalten Sie eine Reihe von Geräten dieser Bauform zuzahlungsfrei.


Gehörgangs- Hörgerät

Concha- Hörgerät

In dieser Bauform kann bereits ein Großteil aller Schwerhörigkeiten gut ausgeglichen werden. Nur sehr hochgradige Hörverluste können nicht versorgt werden. Dieses Gerät zeichnet sich wie alle Im Ohr getragenen Modelle durch eine gute Wiedergabequalität aus, weil das Mikrofon im Ohr angeordnet ist - also am natürlichen Ort.
Bei Hörgeräteakustik Vogelmann erhalten Sie eine Vielzahl dieser Geräte zuzahlungsfrei.


Concha- Hörgerät

Hinter- dem- Ohr Hörgerät

Diese am häufigsten verwendete Bauform deckt alle Arten von Schwerhörigkeiten ab, ist durch die Trageweise hinter dem Ohr immer noch recht unauffällig und bietet alle Möglichkeiten der technischen Ausstattung.

Bei Hörgeräteakustik Vogelmann erhalten Sie eine Vielzahl dieser Geräte zuzahlungsfrei.


Hinter- dem- Ohr Hörgerät